Herzlich willkommen bei der Kreishandwerkerschaft Coburg
Herzlich willkommen bei der Kreishandwerkerschaft Coburg

Die Kreishandwerkerschaft Coburg wurde im Jahre 2009 wieder gegründet. Im Frühjahr 2014 wurden nach Ablauf der ersten Wahlperiode Neuwahlen durchgeführt. Zum Nachfolger des bisherigen Kreishandwerksmeisters Knut von Berg wurde einstimmig Maler- und Lackierermeister Jens Beland aus Großheirath gewählt. Das Amt des stellv. Kreishandwerksmeisters hat Installateur- und Heizungsbauermeister Frank Brückner aus Neuses a.d.E. inne. Die Wahlen im Frühjahr 2019 brachten das gleiche Ergebnis.

 

Aufgabe der Kreishandwerkerschaft Coburg ist es, die Gesamtinteressen des selbständigen Handwerks sowie die Interessen der Handwerksinnungen und deren Mitglieder in Stadt und Landkreis Coburg wahrzunehmen, die Handwerksinnungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen, die Geschäfte der Handwerksinnungen auf deren Ansuchen zu führen sowie als Ansprechpartner für Institutionen und Behörden zu fungieren. Seit Juli 2014 wird deshalb bei der Kreishandwerkerkerschaft Coburg eine eigene Geschäftsstelle aufgebaut.

 

Betriebliche Altersversorgung - der MÜNCHENER VEREIN informiert:

Betriebsrentenstärkungsgesetz aktuell: Wohin mit den 15 % - Dringender Handlungsbedarf!

Am 01.01.2018 hat der Gesetzgeber das Betriebsrentenstärkungsgesetz modifiziert.

Mit Beginn 01.01.2022 läuft die Übergangsvorschrift des § 26a BetrAVG ab.

Bedeutet: Arbeitgeber müssen einen Arbeitgeberzuschuss in Höhe von 15 % des Umwandlungsbetrages zahlen, soweit sie durch die Entgeltumwandlung des Arbeitnehmers Sozialversicherungsbeiträge einsparen.

Zur Lösung dieses Sachverhalts empfehlen wir das Einrichten einer individuellen Versorgungsordnung. Diese gibt Ihnen die notwendige Rechtssicherheit.

Das handwerkliche Versorungswerk mit dem Partner MÜNCHENER VEREIN bietet Ihnen die Zusammenarbeit mit einer der führenden Rechtsanwaltskanzleien zum Thema der betrieblichen Altersvorsorge an. Ein ausführliches Informationsschreiben finden Sie hier: https://www.kleffner-rechtsanwälte.de/news/

Gerne stellen wir gemeinsam mit Ihnen die Weichen für ein rechtssicheres Konzept Ihrer betrieblichen Altersversorgung!

Das Servicebüro WEITZ & LEGLER - Partner des Handwerklichen Versorgungswerkes berät Sie gerne. Telefon: 09561/799008, E-Mail: info@mv-coburg.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dagmar Geisthardt